Irgendwer - Somebody Doing Anything Nobody Wants to Do (vulgo: Dr. Sigi Proyer)

Dipl.-Ing. Dr. techn.
Siegfried Proyer

Physiker. 'Chefingenieur'.

Blog: Professionelle Tüftler - Rastlose Siedler

Verheiratet mit Dr. Elke Stangl.

Seit 2006 Beratender Ingenieur, punktwissen: Planung von Eisspeicher-Wärmepumpensystemen. Austüfteln von Kombinationen ungewöhnlicher Wärmequellen. Hydraulik, Messtechnik, Reglerprogrammierung UVR1611 / UVR16x2. Monitoring und Optimierung. Hilfe zur Selbsthilfe, Projekt-Coaching und  Remoteunterstützung 'auf den Punkt'. Dokumentation, pragmatische Qualitätssicherung, Für langjährige Kunden: Berater Pharma-IT: Manufacturing Execution Systems, Traceability, Computersystem-Validierung. 2006-2012 auch Subauftragnehmer von Werum Software and Systems, PAS-X.

2003-2005 Abteilungsleiter IT Systems & QM bei Octapharma Wien: Entwicklung von konzernweiten QM-IT-Richtlinien, MES-Implementierung an internationalen Produktionsstandorten. Prozesse in der Herstellung von Blutplasmaprodukten, Liquida, Tabletten. Logistik, Supply Chain Management, Materialfluss, Wareneingang, Lager, Einzelspendenkontrolle, Humanplasma-Fraktionierung, Einwaage, Produktion, Verpackung, Versand. Verantwortung für ein Team von 4 IT-Spezialisten.

2001-2003 Abteilungsleiter Quality Management IT bei Octapharma. Entwicklung QM für IT-Systeme am Standort Wien. Anforderungsanalyse, Spezifikation und Validierung von IT-Systemen (GAMP, 21CFR Part 11, FDA), Entwicklung von Standard Operating Procedures. 2 Mitarbeiter, Aufbau der Abteilung QM IT.

2001 IT Manager Produktion bei Octapharma Wien. Einführung Manufacturing Execution System für die Herstellung von Blutplasmaprodukten.

1998-2001 Trainee in der Produktion, Octapharma Wien Analyse der Prozesse in Logistik und Produktion, Betreuung und Weiterentwicklung von Pharma-IT-Systemen. Automatisierung: SPS, SCADA.

1997-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektmanager im Forschungszentrum Seibersdorf, Werkstoffbereich Auftragsforschung für Stahlindustrie, Analyse und Optimierung der Stahl-Mikrostruktur. Elektronenmikroskopie (TEM/SEM), Bildanalyse. EU- und nationale Projekte.

1996-1997 Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter im Forschungszentrum Seibersdorf, Bereich Werkstoffe Entwicklung einer Apparatur zur Messung der optischen Materialeigenschaften, Automatisierung.

1996 Promotion Sub Auspiciis Praesidentis Rei Publicae.

1992-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Linz, Abteilung Angewandte Physik. Laser-Strukturierung von hochtemperatursupraleitenden dünnen Schichten, Entwicklung von Apparaturen zur laserinduzierten Abscheidung von Dünnfilmen (Pulsed Laser Deposition) und zur Messung von Widerstand und kritischer Stromdichte bei tiefen Temperaturen. Y-Ba-Cu-O-Supraleiter, Elektronenmikroskopie, Vakuumtechnik, Excimer-Laser, Automatsierung. Nationale und EU-F&E-Projekte. Sommer 1992 Forschungsaufenthalt: NKT Research Center, Kopenhagen. Veröffentlichungen

1992-1995 Doktoratsstudium der Techn. Wissenschaften Dissertation: 'Pulsed-Laser Deposition of High Temperature Superconducting Thin Films - Fundamentals and Technology'. 1996 Würdigungspreis für herausragende Studienleistungen des Österr. Wissenschaftsministeriums.1995 Rigorosum mit Auszeichnung.

1990-1995 Universitätslektor an der Universität Linz. Vorlesungen, Praktika, Übungen, Tutorien: Grundlagen der Physik, Moderne Optik, Hochtemperatursupraleitung, Laser-Materialbearbeitung. Diplomandenbetreuung.

1987-1992 Diplomstudium Technische Physik. Johannes Kepler Universität Linz, Schwerpunkte: Festkörperphysik, Laserphysik, Optik, Hochtemperatursupraleitung, Gasdynamik. 1991 Diplomarbeit an der Abteilung für Angewandte Physik, Thema: 'Strukturierung dünner Schichten aus den Hochtemperatursupraleitern YBCO und BISCO'. Diplomprüfungen mit Auszeichnung. 1992 Würdigungspreis für herausragende Studienleistungen des Österr. Wissenschaftsministeriums.

1986-1987 Präsenzdienst und Einjährig-Freiwilligen-Ausbildung zum Milizoffizier, Leutnant (1990).

1980-1986 Bundesrealgymnasium Hamerlingstraße. Matura mit Auszeichnung. Schwerpunkt Naturwissenschaften.

punktwissen-Logo
punktwissen Proyer & Stangl OG, Zagersdorf, Österreich
Ingenieurbüro für Technische Physik und IT Dienstleistungen Kontakt und Impressum

(Elke Stangl, Sigi Proyer. Zuletzt geändert: 2017-03-08. Tags: Punktwissen, Sigi Proyer, Siegfried Proyer, CV, Lebenslauf, Profil, Physiker, Ingenieur)