punktwissen Proyer & Stangl OG wurde 2005 als IT-Unternehmen gegründet. Seit ~2012 programmieren wir als Ingenieurbüro für Technische Physik auch Regelungen und planen Wärmepumpensysteme mit ungewöhnlichen Quellen.

Sigi Proyer 'Chefingenieur'
Bestandsaufnahme,
Anlagenkonzepte,
Hydraulik und Regelung,
Optimierung
Heizungs-/Solaranlagen,
Regelungsdetektiv,
Reglerprogrammierung
UVR16x2,
Inbetriebnahme,
Fernunterstützung.
[ ► Dr. Siegfried Proyer ]

Elke Stangl und Sigi Proyer. © Die Siedler, 2018

Elke Stangl
'Wissenschaftsoffizier'

Software-Entwicklung,
Auswertung Messdaten,
numerische Simulationen,
'Datenkrake',
Auslegungsrechnungen,
Computernetzwerke,
Datensicherheit,
'Reverse Engineering'.
[ ► Dr. Elke Stangl ]

Wurzeln: Angewandte Physik und Forschung:

1987-1992: Studium der Technischen Physik an der Universität Linz - Schwerpunkt Lasertechnik, Optik, Supraleitung.

1992-1995: Forschung / Doktorat. Supraleitende Dünnschichten, UV-Laser, Vakuumtechnik, Optimierung Herstell-/Messprozesse, Entwicklung experimenteller Anlagen, Steuerungsprogrammierung.

1996-1997: Forschungszentrum Seibersdorf: Auftragsforschung für die Stahlindustrie, Werkstofftechnik, Automatisierung.

'Lehrjahre' in der IT:

1998-2001 ES: Selbstständige EDV-Beraterin, dann Teamleiterin IT-Infrastruktur im Forschungszentrum Seiberdorf.

2001-2005 ES: Consultant bei Microsoft Österreich. IT-Sicherheit, Public Key Infrastructure, Active Directory.

1998-2001 SP: Trainee Octapharma Wien, Analyse von Produktionsprozessen, Pharma-IT-Systeme, Automatisierung/SCADA.

2001-2005 SP: Leiter Qualtitätsmanagement/IT Octapharma, Manufacturing Execution System - internationale Standorte.

punktwissen:

Ab 2006: IT-Beratung für internationale Kunden, 'reisende Projektnomaden'. Schwerpunkte: IT in der Pharmaproduktion und IT-Sicherheit / Public Key Infrastructure. Trusted Advisors' des Kunden - im Spannungsfeld zwischen technischen Anforderungen, Firmenpolitik und dem finanziell Machbaren.

2010-2012: Eigenes 'Forschungs'-Projekt nebenbei: Planung / Simulation / Bau einer Eisspeicher-Wärmepumpenanlage. Version LEO_1 geht 2011 in Betrieb, Elke Stangl beginnt das berufsbegleitende Studium 'Nachhaltige Energiesysteme' an der FH Burgenland. Seit Herbst 2012 ist die Anlage LEO_2 in Betrieb. 

2012-2014: Neben dem laufenden Projektgeschäft entwickelt sich ein neuer Schwerpunkt 'Wärmepumpen-Planung'. Studienabschluss ES - Diplomarbeit über Smart Metering und Sicherheit. Neuausrichtung der IT-Leistungen - Schwerpunkt: Regelung / Messdatenauswertung. Inbetriebnahme der ersten LEO_2-Kundenanlage 2014.

2015-heute: Konzentration auf 'Remote'-Projekte / individuelle Regelungen. 2015 entsteht zum ersten Mal entsteht ein Eisspeicher nur durch Fernunterstützung. Ansätze zur Standardisierung werden glücklicherweise durch die Ideen ambitionierter Kunden im Keim erstickt. punktwissen-Spezialität: Regelungsdetektivarbeit / 'Reverse Engineering' von Hydraulik und Regelung - nicht nur für Wärmepumpensysteme.

Zagersdorf

punktwissen-Logo
punktwissen Proyer & Stangl OG, Zagersdorf, Österreich
Ingenieurbüro für Technische Physik und IT Dienstleistungen Kontakt und Impressum

(Elke Stangl, Sigi Proyer. Zuletzt geändert: 2018-09-21. Tags: Punktwissen, Elke Stangl, Sigi Proyer)