Wir haben unser Wärmepumpensystem mit einem Eisspeicher und einem Schlauchkollektor als Quelle selbst entwickelt und gebaut, die Regelung programmiert und Software für Datenauswertung und Simulationen entwickelt.

Seit 2012 haben wir auch andere Selberbauer bei Planung und Bau ähnlicher, aber immer individueller Wärmepumpensysteme in Fernprojekten unterstützt.

Die Geschichte der schrittweisen 'Forschung' und Optimierung haben wir in vielen Artikeln dokumentiert:

Eisspeicher-Wärmepumpensystem
Kurzzusammenfassung - Wie funktioniert's?

Messdaten
Energien, Temperaturen, Arbeitzahlen in Monats- und Jahresübersichten, Tagesverläufen von wichtigen Kennwerten, Spezifikationen und technische Daten des Systems.

Ein Jahr mit LEO_2 (2016-01-06)
Wieder einmal ein Versuch, die Frage aller Fragen zu beanworten: Wie funktioniert dieses Wärmepumpensystem LEO_2 eigentlich? Gibt's dazu eine 'Animation'? Hier eine Bildergeschichte der Betriebszustände im Lauf einer Heizsaison!

Aus BUSO wird LEO: Hydraulik-Chirurgie (2018-04-13)
"Irgendwie vertrug sich das neue Herz noch nicht ganz mit dem über Jahre und Jahrzehnte gewachsenen Organismus der bestehenden Anlagenhydraulik." Also war telemedizinische Unterstützung gefragt!

Aus BUSO wird LEO (2018-01-21)
Eine LEO_2-Anlage mit UVR16x2 entsteht durch die Metamorphose diverser vorhandener Komponenten: BUSO-Solardach, ein nicht mehr genutztes Schwimmbecken, UVR1611- und RESOL-Regelungen, Puffer- und Kombispeicher.

5 Jahre Tüftelei (2017-12-20)
Liebe Siedler - besten Dank für Euren Mut und für viele innovative Ideen :-) Ein nostalgischer Blick zurück auf 5 Jahre 'Abenteuer Eisspeicher- und Kollektorbau' und 'Hacken' von Wärmepumpen.

Irgendwo im hohen Norden: Der Große Tag! (2017-12-07)
Inbetriebnahme im ersten Projekt, in dem der Bau eines Eisspeicher-Wärmepumpensystems nur 'remote' unterstützt worden war. Irgendwer musste noch ein letztes Regelungsrätsel lösen, dass ihm die Hiseer-Wärmepumpe gestellt hatte.

Independence Day (2017-03-20)
Abenteuer Eisspeicher-Selbstbau: Die Chronologie im Originalton! "Habe erstmal nach der „strengen“ Industrienorm „Open Free Scale“ im Keller alles wild verdrahtet, um Ergebnisse zu haben."

Die Bedürfnispyramide des Eisspeichers (2017-02-25)
Wie tragen Kollektor, Boden und Eisbildung zur Entzugsenergie bei? Erkenntnisse nach einigen Jahren Messungen und Simulationen.

Erde, Luft, Wasser und Eis – wozu das alles? (2017-01-28)
Die Datenkrake streckt ihre Tentakel aus und analysiert die Heizsaison 2014-2015 - das Jahr der Eisspeicher-Challenge. Das Ziel: Eine genaue Darstellung der Beiträge der verschiedenen Wärmequellen, inklusive der Erde die den Eisspeicher umgibt.

LEO, NEO & QUADRO (2016-10-27)
Ein neues Projekt eines weiteren verwegenen Siedlers: Zwei Eisspeicher, einer davon ein ganz besonders geformter Tank namens NEO, der andere eine vorhandene Regenwasserzisterne. Der 'Kollektor' ist gleichzeitig die Kühlung von Photovoltaik-Modulen. Für die Stützkonstruktion des Wärmetauschers wird ausrangiertes Kinderspielzeug verwertet!

Jenseits von Pannonien: Die Stunde des Wissenschaftsoffiziers (2016-03-19)
Datenauswertung und Monitoring in der Optimierungsphase - ein Update nach über einem Jahr Betrieb: Temperaturen, Energien, Leistungszahlen. Einmal mur mit mit Excel-Aggregatfunktionen und der Winsol-CSV-'Datenbank' als Input für die Datenkrake.

Irgendwo im hohen Norden – der Eisspeicher (2015-10-18)
Irgendwer liefert eine Anleitung zum ‘Fern-Bau’ … und bald schon begann in der Siedlerwerkstatt im hohen Norden die Kappsäge zu kreischen, um das Trägergestell für den Wärmetauscher zuzuschneiden!

Irgendwo im hohen Norden – das Konzept. (2015-09-01)
Der Siedler und Irgendwer tüfteln alle Details aus mithilfe von Teamviewer, Dropbox und klassischem Telefon & E-Mail.

Die Eisspeicher-Challenge: Tag 68 (2015-04-12)
Das Auftauen hatte nur etwa halb soviel Zeit wie das Gefrieren in Anspruch genommen.

Das Besondere an LEO_2: (4) Ein Eldorado für Selbermacher (2014-11-29)
Irgendwer hatte das Wärmepumpensystem LEO_2 auch so ausgetüftelt, dass er es mit seinem durchschnittlichen handwerklichen Geschick und der begrenzten Ausstattung seiner Erfinderwerkstatt soweit wie möglich selbst zusammenbauen konnte.

Das Besondere an LEO_2: (3) Ein Multitalent. (2014-10-09)
Die ‘Betriebszustände’ Raumheizung, Warmwasserbereitung und Kühlung anhand von Bildern erklärt.

Das Besondere an LEO_2: (2) Dumme Wärmepumpe – Schlaue Regelung (2014-07-18)
Wir verwenden eine handelsübliche Wärmepumpe möglichst ohne smarten ‘closed source’ Schnick-Schnack – die Steuerung erledigt die UVR1611.

Jenseits von Pannonien (5) (2014-06-05)
3 … 2 ...1 ... Inbetriebnahme, -protokoll, und Start der Fernüberwachung.

Jenseits von Pannonien (4) (2014-05-25)
So dokumentiert ein Physiker die Verrohrung!

Jenseits von Pannonien (3) (2014-05-12)
Der Schlauchkollektor als ‘Geländer’ – zur Krönung einer Garage.

Jenseits von Pannonien (2) (2014-04-28)
Der Wärmetauscher im Eisspeicher entsteht: Schlauch für Schlauch wird auf die richtige Länge abgeschnitten und mit Gummidichtungen auf das Verteilerrohr aufgesteckt. Und bei Pannen gibt's einen Joker!

Das Besondere an LEO_2: (1) Die 4 Elemente (2014-03-30)
… entsprechenden den Komponenten der kombinierten Wärmequelle: Luft, Feuer, Wasser, Erde.

Siehe den Gesamtüberblick für eine komplette Liste aller Postings!

punktwissen-Logo
punktwissen Proyer & Stangl OG, Zagersdorf, Österreich
Ingenieurbüro für Technische Physik und IT Dienstleistungen